Vollversammlung 2018

19. Januar 2018
20:00
Probelokal Mölten
Mölten

Vollversammlung Mk Mölten

Am 19. Jänner 2018 fand die jährliche Generalversammlung der Musikkapelle Mölten im Probelokal statt. Der Obmann Manuel Schwarz konnte neben den versammelten Musikanten und Marketenderinnen auch die Bürgermeisterin Angelika Wiedmer und den Vertreter der Raiffeisenkassa Etschtal Alfred Egger begrüßen. Die Musikkapelle kann auf ein erfolgreiches und arbeitsintensives Jahr 2017 zurückblicken. In den insgesamt 46 Vollproben und einigen Teilproben übten die Musikanten für die verschiedenen Auftritte, welche sie als gesamte Kapelle oder in kleineren Gruppen zur Aufführung brachten.
Zu den Höhepunkten des Jahres 2017 zählte das alljährliche Pfingstkonzert. Dieses stand im Jahr 2017 im Zeichen von „Südtiroler Komponisten“, wobei sogar der ein oder andere Komponist im Publikum saß. Der gut besuchte Konzertsaal und der Applaus sprachen für ein gelungenes Konzert. Zudem wurde das neue Bariton, welches von der Raiffeisenkasse Etschtal spendiert wurde vorgestellt.
Auch heuer wurden wieder die 3 fleißigsten Musikanten für deren meisten Probenbesuche geehrt. Diese waren: Philipp Perkmann, Alois Unterhofer  und Roman Perkmann.
Im Februar veranstaltete die Kapelle das Konzert „Die Bremer Stadtmusikanten“, welches als Instrumentenvorstellung für Neumusikanten diente. Das Konzert kam bei allen sehr gut an und es gab nur positive Rückmeldungen über dieses Projekt.
Im Juni veranstaltete die Musikkapelle das Frühshoppen, welches dank des guten Wetters sehr gut verlief.
Im August wurde auch heuer wieder das Dämmerschoppen abgehalten. Dank des guten Wetters fand es sehr großen Anklang bei der Dorfbevölkerung.
Auch die Cäcilienmesse im November war sehr erfolgreich und wurde heuer nicht mehr am gleichen Tag wie das Törggelen abgehalten.
Der Ausklang des Jahres war das Neujahrwünschen, welches reibungslos, dank des guten Wetters, über die Bühne ging. Heuer waren beim Neujahrwünschen das erste Mal zwei Marketenderinnen mit dabei, welche die Musikanten tatkräftig unterstützen. Ein großes Lob an sie, auch für ihren Einsatz unter dem Jahr.